Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    markus69badw
    - mehr Freunde


http://myblog.de/stella-malaysia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wochenende

Am Freitag war ich morgens wieder nicht in der Schule und deshalb also alleine mit meiner Oma (Amama) zu Hause. Sie ist schon 77 Jahre alt und sehr vergesslich, außerdem ist sie nur 1,30m groß und spricht kein Englisch und kann weder Schreiben noch Lesen, da sie nie in der Schule war und schon mit 10 Jahren verheiratet wurde. Sie ist total süß, weil sie immer will, dass ich esse, aber da sie so vergesslich ist, fordert sie mich nachdem ich gegessen habe bestimmt noch drei mal auf . Ich sage ihr dann immer auf Malay, dass ich schon gegessen habe, aber sie fängt dann immer an irgendwas vor sich hin zu grummeln, dass ich dass immer sagen würde und ich nur nicht essen will .Letztens hat sie auch angefangen, mir irgendeine lange Geschichte auf Malay zu erzählen, obwohl meine Geschwister ihr schon total oft gesagt haben, dass ich sie nicht verstehe.

Ich war also allein mit ihr zu Hause und habe mein erstes Curry ganz alleine gekocht. Ama hatte mir am Abend davor alles einmal genau gesagt und so habe ich es dann am Freitag gemacht. Es war gar nicht schlecht und Ama hat es sehr gelobt. Naja, ich war auch wirklich stolz auf mich

Am Samstag war ich mit Mama Sophie (meine „malaiische Mutter&ldquo und Lena (die Austauschschülerin aus Bosnien) auf einer malaiischen Hochzeit. Leider waren wir nicht bei der eigentlichen Zeremonie, sondern nur bei dem folgenden Essen, wo es für mich als Vegetarierin nicht viel gab. Ansonsten war es aber sehr schön, da Mama Sophie und ihr Mann einfach richtig fröhliche Leute sind, die immer reden und lachen.

Sonntag war ich in meiner ersten Unterrichtsstunde für traditionellen Indischen Tanz. Da man durch diesen Tanz mit den Göttern spricht, musste ich zuerst der Statue vom Gott des Tanzes im Unterrichtsraum Obst und Blumen opfern. Eigentlich hätte ich auch noch in den Tempel beten gehen müssen, aber da ich kein Hindu bin, konnte ich das natürlich nicht. In meiner Tanzgruppe sind bis auf eine 15-jährige und eine 13-jährige nur ganz kleine Kinder, aber das ist egal. Das Tanzen ist wirklich sehr hart und die Musik ist nicht ganz nach meinem Geschmack, aber wenn man es richtig kann, sieht es total schön aus.

Morgen werde ich mit Sanjivv in ein Zentrum für Tanz- und Musikunterricht gehen. Ich werde in die Hip-Hop-Stunde gehen und Sanjivv möchte Gitarre lernen. Shika wird Klavier lernen aber ihre Stunden werden donnerstags sein. Ich freu mich, dass ich jetzt endlich auch mal eine Aktivität außerhalb der Schule habe, da es in letzter Zeit zu Hause schon ein bisschen langweilig wurde.

7.10.13 14:51
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung